Parolenfassung CVP Kanton Zug für die Abstimmungen am 18. Mai 2014

Die CVP des Kantons Zug hat am 1. Mai 2014 in Steinhausen folgende Parolen gefasst:

Volksinitiative für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)

Die Delegierten haben die NEIN Parole gefasst. (Resultat: 76 Nein; 5 Ja; 0 Enthaltung)

Beschaffung des Kampfflugzeuges Gripen (Rüstungsprogramm 2012 und Gripen-Fondsgesetz)

Die Delegierten haben die JA Parole gefasst. (Resultat: 63 Ja; 16 Nein; 1 Enthaltung)

Parolen gefasst durch den Zentralvorstand:

Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung
(Direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Ja zur Hausarztmedizin»)

Der Zentralvorstand hat die JA Parole gefasst.

Volksinitiative Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen.

Der Zentralvorstand hat die STIMMFREIGABE beschlossen.

Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Parolenfassung CVP Kanton Zug für die Abstimmungen am 18. Mai 2014

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.